Architekten GmbH
2.jpg

The Line

THE LINE

Studienobjekt

Im Herzen der Schweiz, über dem Gotthard, im Rheintal, soll eine gigantische Struktur entstehen, in welchem die ganze Schweiz wohnen kann.

Das Konzept befasst sich mit dem Thema der Stadt als Gebäude und dem Gebäude als Stadt.

Das Gebäude, eine 35 km lange Linie, zieht sich Fadengerade durch die Alpenlandschaft. Teilweise wird es zu einem Stausee, Teilweise ist es eine Brücke.

Die Idee ist simpel; Amerikanische Städte basieren auf einem simplen Rasterprinzip, dieses ist Horizontal durch Linien Schachbrettartig geteilt.

Wir drehen dieses Raster um, dies hat zur Folge;

- Der ökologische Fussabdruck ist minimal (nur Gebäudebreite). Die Natur ist von überall direkt erreichbar (mit dem Lift nach unten fahren).

- Der Verkehr ist optimiert. Verkehr erfolgt über das 2. Oberste Stockwerk (dann müssen weniger Tunnels gegraben werden)

- Eigentumsparzellen sind nicht mehr Flächen auf dem Boden, sondern “Flächen in der Luft”. Man kauft sich seinen “Luftwürfel” in der Struktur.

 

LOCATION

Rheintal, CH

 

TEAM

Simeon Bodmer